Kontakt

Bit­te rufen Sie uns an, wenn Sie einen Ter­min ver­ein­ba­ren möch­ten oder nähe­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ima­go­work­shops oder Ima­go­trai­nings brau­chen.

Sie errei­chen uns Mo.-Fr. von 8.30–14.30 Uhr unter Tel. 01/9426152. Aus­ser­halb die­ser Zei­ten spre­chen Sie Ihre Nach­richt bit­te auf Anruf­be­ant­wor­ter, wir rufen Sie ver­läss­lich zurück.

Sie kön­nen auch ger­ne direkt hier im Kon­takt­for­mu­lar eine Nach­richt sen­den.

Fel­der mit * bit­te alle aus­fül­len.

Was ich ger­ne sagen/fragen möch­te…

Hilfetext

Anfahrt

So finden Sie zu uns:

Staud­gas­se 7
1180 Wien
Tel. +43(0)1 9426152

Der Umwelt zulie­be emp­feh­len wir, öffent­li­che Ver­kehrs­mit­teln zu nut­zen. Wenn Sie mit dem Auto kom­men, kön­nen Sie Ihren Wagen in einer kos­ten­pflich­ti­gen Gara­ge in der Nähe (ca. 5 Minu­ten Fuss­weg zu uns) abstel­len.

Gara­ge Sem­per­stra­ße, Sem­per­stra­ße 27, 1180 Wien

AKH Gara­ge Wäh­rin­ger Gür­tel 18–20, 1090 Wien

U6 Volks­oper oder Michelbeuern-AKH‎ nur 3 Minu­ten zu uns!


Grö­ße­re Kar­ten­an­sicht

Impressum

Impressum

Impres­sum laut ECG und Medi­en­ge­setz

brehms+ ima­go Gesn­br
Staud­gas­se 7
1180 Wien/Öster­reich
Tele­fon +43 (0)1 9426152
E-Mail: info@brehmsimago.eu
Inter­net: www.brehmsimago.eu
Ver­tre­tungs­be­rech­tig­te Gesell­schaf­ter: Klaus und Eve­lin Brehm
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ATU 57159844

Quel­len­an­ga­ben für die ver­wen­de­ten Bil­der und Gra­fi­ken:
Klaus Brehm
Dai­suke Aki­ta
www.istockphoto.com
www.fotolia.com

Haf­tungs­aus­schluss:

Haf­tung für Inhal­te

Die Inhal­te unse­rer Sei­ten wur­den mit größ­ter Sorg­falt erstellt. Für die Rich­tig­keit, Voll­stän­dig­keit und Aktua­li­tät der Inhal­te kön­nen wir jedoch kei­ne Gewähr über­neh­men. Als Diens­te­an­bie­ter sind wir für eige­ne Inhal­te auf die­sen Sei­ten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Wir als Diens­te­an­bie­ter sind jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder gespei­cher­te frem­de Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umstän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­ri­ge Tätig­keit hin­wei­sen. Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen blei­ben hier­von unbe­rührt. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung mög­lich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir die­se Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links

Unser Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sei­ten Drit­ter, auf deren Inhal­te wir kei­nen Ein­fluss haben. Des­halb kön­nen wir für die­se frem­den Inhal­te auch kei­ne Gewähr über­neh­men. Für die Inhal­te der ver­link­ten Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße über­prüft. Rechts­wid­ri­ge Inhal­te waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar. Eine per­ma­nen­te inhalt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Sei­ten ist jedoch ohne kon­kre­te Anhalts­punk­te einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht

Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhal­te und Wer­ke auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem öster­rei­chi­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Down­loads und Kopi­en die­ser Sei­te sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet. Soweit die Inhal­te auf die­ser Sei­te nicht vom Betrei­ber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rech­te Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­de­re wer­den Inhal­te Drit­ter als sol­che gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam wer­den, bit­ten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Quel­len­an­ga­ben: Dis­c­lai­mer eRecht24

Daten­schutz­er­klä­rung:

Daten­schutz

Die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten durch Drit­te zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit aus­drück­lich wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unse­ren Sei­ten sind Plug­ins des sozia­len Netz­werks Face­book, 1601 South Cali­for­nia Ave­nue, Palo Alto, CA 94304, USA inte­griert. Die Facebook-Plugins erken­nen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unse­rer Sei­te. Eine Über­sicht über die Facebook-Plugins fin­den Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unse­re Sei­ten besu­chen, wird über das Plug­in eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Brow­ser und dem Facebook-Server her­ge­stellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­ti­on, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unse­re Sei­te besucht haben. Wenn Sie den Face­book “Like-Button” ankli­cken wäh­rend Sie in Ihrem Facebook-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die Inhal­te unse­rer Sei­ten auf Ihrem Facebook-Profil ver­lin­ken. Dadurch kann Face­book den Besuch unse­rer Sei­ten Ihrem Benut­zer­kon­to zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Face­book erhal­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von face­book unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unse­rer Sei­ten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuord­nen kann, log­gen Sie sich bit­te aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anonymisierung auf die­ser Web­sei­te wird Ihre IP-Adresse von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt.

Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adresse an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­site­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Goog­le Adsen­se

Die­se Web­site benutzt Goog­le AdSen­se, einen Dienst zum Ein­bin­den von Wer­be­an­zei­gen der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le AdSen­se ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site ermög­licht. Goog­le AdSen­se ver­wen­det auch so genann­te Web Beacons (unsicht­ba­re Gra­fi­ken). Durch die­se Web Beacons kön­nen Infor­ma­tio­nen wie der Besu­cher­ver­kehr auf die­sen Sei­ten aus­ge­wer­tet wer­den.

Die durch Coo­kies und Web Beacons erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse) und Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die­se Infor­ma­tio­nen kön­nen von Goog­le an Ver­trags­part­ner von Goog­le wei­ter gege­ben wer­den. Goog­le wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit ande­ren von Ihnen gespei­cher­ten Daten zusam­men­füh­ren.

Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll umfäng­lich nut­zen kön­nen. Durch die Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goog­le in der zuvor beschrie­be­nen Art und Wei­se und zu dem zuvor benann­ten Zweck ein­ver­stan­den.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Goog­le +1

Erfas­sung und Wei­ter­ga­be von Infor­ma­tio­nen:
Mit­hil­fe der Goog­le +1-Schaltfläche kön­nen Sie Infor­ma­tio­nen welt­weit ver­öf­fent­li­chen. über die Goog­le +1-Schaltfläche erhal­ten Sie und ande­re Nut­zer per­so­na­li­sier­te Inhal­te von Goog­le und unse­ren Part­nern. Goog­le spei­chert sowohl die Infor­ma­ti­on, dass Sie für einen Inhalt +1 gege­ben haben, als auch Infor­ma­tio­nen über die Sei­te, die Sie beim Kli­cken auf +1 ange­se­hen haben. Ihre +1 kön­nen als Hin­wei­se zusam­men mit Ihrem Pro­fil­na­men und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Such­ergeb­nis­sen oder in Ihrem Google-Profil, oder an ande­ren Stel­len auf Web­sites und Anzei­gen im Inter­net ein­ge­blen­det wer­den.
Goog­le zeich­net Infor­ma­tio­nen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und ande­re zu ver­bes­sern. Um die Goog­le +1-Schaltfläche ver­wen­den zu kön­nen, benö­ti­gen Sie ein welt­weit sicht­ba­res, öffent­li­ches Google-Profil, das zumin­dest den für das Pro­fil gewähl­ten Namen ent­hal­ten muss. Die­ser Name wird in allen Google-Diensten ver­wen­det. In man­chen Fäl­len kann die­ser Name auch einen ande­ren Namen erset­zen, den Sie beim Tei­len von Inhal­ten über Ihr Google-Konto ver­wen­det haben. Die Iden­ti­tät Ihres Google-Profils kann Nut­zern ange­zeigt wer­den, die Ihre E-Mail-Adresse ken­nen oder über ande­re iden­ti­fi­zie­ren­de Infor­ma­tio­nen von Ihnen ver­fü­gen.

Ver­wen­dung der erfass­ten Infor­ma­tio­nen:
Neben den oben erläu­ter­ten Ver­wen­dungs­zwe­cken wer­den die von Ihnen bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­ten­den Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Goog­le ver­öf­fent­licht mög­li­cher­wei­se zusam­men­ge­fass­te Sta­tis­ti­ken über die +1-Aktivitäten der Nut­zer bzw. gibt die­se an Nut­zer und Part­ner wei­ter, wie etwa Publisher, Inse­ren­ten oder ver­bun­de­ne Web­sites.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Twit­ter

Auf unse­ren Sei­ten sind Funk­tio­nen des Diens­tes Twit­ter ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Twit­ter Inc., Twit­ter, Inc. 1355 Mar­ket St, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benut­zen von Twit­ter und der Funk­ti­on “Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besuch­ten Web­sei­ten mit Ihrem Twitter-Account ver­knüpft und ande­ren Nut­zern bekannt gege­ben. Dabei wer­den auch Daten an Twit­ter über­tra­gen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Twit­ter erhal­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutz­ein­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

nach oben

Anmelde- und Stonoregelungen für Seminare, Veranstaltungen und Terminvereinbarungen

Anmel­dung:

  1. Sie kön­nen sich zu unse­ren Ver­an­stal­tun­gen über unse­re Web­site anmel­den. Nach Sen­den Ihrer Anmel­dung erhal­ten Sie eine auto­ma­ti­sche Anmel­de­be­stä­ti­gung. Der Ver­trag kommt mit Absen­den der Anmel­de­be­stä­ti­gung durch uns zustan­de.
  2. Nach Erhalt Ihrer Anmel­de­be­stä­ti­gung über­wei­sen Sie bit­te inner­halb der nächs­ten 5 Werk­ta­ge den jewei­li­gen Semi­nar­bei­trag auf das in der Anmel­de­be­stä­ti­gung ange­ge­be­ne Kon­to. Die Rei­hen­fol­ge des Zah­lungs­ein­gan­ges ent­schei­det bei der Reser­vie­rung. Nach Ein­gang Ihres Semi­nar­bei­tra­ges auf unse­rem Kon­to ist Ihr Semi­nar­platz end­gül­tig für Sie reser­viert.
  3. Vorraus­set­zung zur Teil­nah­me ist die Voll­jäh­rig­keit der Teil­neh­mer. Die­se bestä­ti­gen Sie mit der Anmel­dung. Ergibt sich bei Ihrer Teil­nah­me, dass Sie nicht voll­jäh­rig sind, so kön­nen Sie ab die­sem Zeit­punkt nicht wei­ter teil­neh­men.

Stor­no­re­ge­lung Semi­na­re:

  1. Bis zu 3 Wochen vor Beginn unse­res Semi­nars kön­nen Sie Ihre Teil­nah­me kos­ten­los stor­nie­ren und bekom­men umge­hend den Semi­nar­bei­trag zurück über­wie­sen. Tre­ten Sie ab 3 Wochen vor Semi­nar­be­ginn von Ihrer Anmel­dung zurück, berech­nen wir pro Teil­neh­mer 80 Euro Aus­fall­ge­bühr (unab­hän­gig von den Ursa­chen des Rück­tritts), bei Rück­tritt ab einer Woche vor Semi­nar­be­ginn die gesam­te Teil­nah­me­ge­bühr, es sei denn, Sie nomi­nie­ren ein Paar (Paar­se­mi­nar), bei ande­ren Semi­na­ren eine Ein­zel­per­son als Ersatz­teil­neh­mer.
  2. Die­se Stor­no­re­ge­lung tritt mit dem Abschi­cken der Anmel­dung in Kraft.

Stor­no­re­ge­lung Beratungs/Therapietermine:

  1. Indi­vi­du­ell ver­ein­bar­te Bera­tungs­ter­mi­ne (The­ra­pie, Super­vi­si­on, Coa­ching etc.) kön­nen bis 24 Stun­den vor Beginn kos­ten­los tele­fo­nisch oder per E-Mail stor­niert wer­den. Die Absa­ge gilt als ange­nom­men, sobald wir den Erhalt der Stor­nie­rung bestä­tigt haben.
  2. Ter­mi­ne, die danach oder gar nicht stor­niert wer­den (unab­hän­gig aus wel­chem Grund), berech­nen wir zum vol­len Stun­den­satz.
  3. Paar­the­ra­pie­ter­mi­ne kön­nen nur zu zweit wahr­ge­nom­men wer­den. Bei Erschei­nen nur einer Per­son ohne Absa­ge der zwei­ten Per­son (nach obi­ger Rege­lung) fin­det die Sit­zung nicht statt und wird zum vol­len Stun­den­satz ver­rech­net.
  4. Die Sit­zung beginnt und endet zum ver­ein­bar­ten Zeit­punkt. Bei Zuspät­kom­men ist es nicht mög­lich, die ver­säum­te Zeit nach­zu­ho­len. Der Stun­den­satz bleibt dabei wie ver­ein­bart.

Haf­tung:

  1. Die Teil­nah­me an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen ist frei­wil­lig. Mit der Anmel­dung erklä­ren Sie, in und außer­halb der Ver­an­stal­tung die vol­le Ver­ant­wor­tung für sich und Ihre Hand­lun­gen zu über­neh­men.
  2. Die Anre­gun­gen der jewei­li­gen Semi­nar­lei­ter sind Vor­schlä­ge, die Sie nach eige­ner Ent­schei­dung frei­wil­lig befol­gen. Sie über­neh­men für sich und die Fol­gen Ihrer Hand­lun­gen vor, wäh­rend und nach dem Semi­nar die vol­le Ver­ant­wor­tung.
  3. brehms+imago über­nimmt kei­ner­lei Haf­tung für Fol­gen, die sich aus dem Besuch einer sei­ner Ver­an­stal­tun­gen erge­ben. Sie stel­len den Ver­an­stal­ter, den Semi­nar­lei­ter und den Semi­nar­raum­ver­mie­ter von allen Haf­tungs­an­sprü­chen frei.
  4. Im Fall der Haf­tung ist die Haf­tungs­sum­me mit der Höchst­gren­ze der von uns abge­schlos­se­nen Haft­pflicht­ver­si­che­rung begrenzt. Wir haf­ten nicht für aty­pi­sche und daher nicht vor­her­seh­ba­re Fol­ge­schä­den. Wir haf­ten ins­be­son­de­re nicht für Schä­den, sofern die Teil­neh­mer deren Ein­tritt hät­ten ver­hin­dern kön­nen.

Urhe­ber­recht:

  1. Die Unter­la­gen und Inhal­te des Work­shops sind von Ima­go Rela­ti­ons­hips Inter­na­tio­nal urhe­ber­recht­lich geschützt. Mit Ihrer Anmel­dung erklä­ren Sie, die im Semi­nar erhal­te­nen Unter­la­gen oder Inhal­te aus­schließ­lich pri­vat und in kei­ner Wei­se beruf­lich oder für pro­fes­sio­nel­len Bera­tung oder Psy­cho­the­ra­pie zu ver­wen­den.
  2. Die Teil­nah­me an die­sem Work­shop berech­tigt nicht, den Namen “Ima­go Paar­the­ra­pie” in jed­we­der Form für pro­fes­sio­nel­le Arbeit zu ver­wen­den oder damit zu wer­ben.

Diver­ses

  1. Unse­re Ver­an­stal­tun­gen sind kein Ersatz für medi­zi­ni­sche oder psych­ia­tri­sche Behand­lun­gen. Soll­ten Sie in psy­cho­the­ra­peu­ti­scher oder psych­ia­tri­scher Behand­lung sein, klä­ren Sie bit­te Ihre Teil­nah­me vor der Anmel­dung mit Ihrer Psy­cho­the­ra­peu­tIn und uns ab.
  2. Um unse­re Leis­tung best­mög­lich erbrin­gen zu kön­nen, unter­stüt­zen uns Assis­ten­ten die zum Teil kei­ne, oder kei­ne abge­schlos­se­ne psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Aus­bil­dung haben, aller­dings von uns ange­lei­tet wer­den und unter unse­rer Auf­sicht tätig wer­den.
  3. Sie erklä­ren sich damit ein­ver­stan­den, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Beach­tung der Bestim­mun­gen des Daten­schutz­ge­set­zes auch für die Zusen­dung spä­te­rer Infor­ma­tio­nen spei­chern und ver­wen­den.
  4. Es gilt öster­rei­chi­sches Recht unter Aus­schluss von natio­na­len und supra­na­tio­na­len Ver­wei­sungs­nor­men.
  5. Das für den 1. Wie­ner Gemein­de­be­zirk sach­lich zustän­di­ge Gericht wird als Gerichts­stand ver­ein­bart.

nach oben