Intimität und Sexualität- Paarworkshop 2

Sexualität Imago Paartherapie

Unser Paar-Workshop „Damit die Lie­be bleibt und wächst” ist die idea­le Ergän­zung und Fort­set­zung nach unse­rem Ima­go Paar Work­shop „So viel Lie­be wie du brauchst“. Wir ver­tie­fen, wie­der­ho­len und erwei­tern die Inhal­te des ers­ten Work­shops mit dem spe­zi­el­len Fokus auf Inti­mi­tät und Sexua­li­tät.

  • Sie haben den ers­ten Ima­go­work­shop „So viel Lie­be wie du brauchst“ besucht und die­se Tage haben Ihnen gut getan?
  • Sie möch­ten wei­ter gemein­sam an Ihrer Bezie­hung arbei­ten und das Erlern­te ver­tie­fen?
  • Inti­mi­tät und Sexua­li­tät sind The­men, die Sie in Ihrer Bezie­hung beschäf­ti­gen?
  • Sie möch­ten Ihre Imagofä­hig­kei­ten wei­ter trai­nie­ren und ver­bes­sern?

Inti­mi­tät, Sexua­li­tät und Nähe als zen­tra­le The­men jeder Bezie­hung ste­hen im Mit­tel­punkt die­ser bei­den Tage. Bekann­te Ima­go­me­tho­den wer­den in Erin­ne­rung gebracht, und Ver­ges­se­nes wie­der trai­niert. Auch dies­mal gibt es kur­ze Vor­trä­ge, Dia­log­de­mos und wir trai­nie­ren neue Dia­lo­ge zu die­sen wich­ti­gen The­men.

Mit körper- und bewe­gungs­ori­en­tier­ten Übun­gen ergän­zen wir in die­sem zwei Tage dau­ern­den Semi­nar das Ima­go Kon­zept.

Evelin und Klaus Brehm

Wir glau­ben, dass kein Paar unzu­frie­den mit der eige­nen Sexua­li­tät sein muss! Wenn wir ver­ste­hen, was die tie­fer­lie­gen­den Grün­de sind, die Inti­mi­tät und Nähe schwer machen, dann ist erfüll­te Sexua­li­tät für jedes Paar mög­lich!
In einem siche­ren und wert­schät­zen­den Rah­men zei­gen wir einen Weg zu wirk­li­cher Begeg­nung und sexu­el­ler Erfül­lung!

Was können Sie sich von der Teilnahme erwarten:

  • Sie fin­den Ihre gemein­sa­me Spra­che der Inti­mi­tät.
  • Sie erfah­ren eine neue Sicher­heit im Umgang mit der eige­nen und gemein­sa­men Sexua­li­tät.
  • Sie ver­tie­fen die Erfah­run­gen des ers­ten Work­shops.
  • Sie trai­nie­ren und erwei­tern die bekann­ten Ima­go Metho­den.
  • Beweg­tes Ima­go, der Dia­log ohne Wor­te, die Spra­che des Kör­pers.

Ger­ne kön­nen Sie unse­ren kos­ten­lo­sen Infor­ma­ti­ons­abend besu­chen, wenn Sie vor Ihrer Teil­nah­me noch wei­te­re Fra­gen zu die­sem Work­shop haben.

Was geschieht bei diesem Paar-Workshop?

Sie hören kur­ze Vor­trä­ge, machen mit­ein­an­der ver­schie­de­ne Ima­go Dia­lo­ge und Übun­gen und ver­brin­gen viel Zeit mit Ihrem Partner/ihrer Part­ne­rin, um gemein­sam das The­ma Inti­mi­tät und Sexua­li­tät zu bear­bei­ten.

HinweisObwohl Sie die­sen Work­shop zusam­men mit ande­ren Paa­ren erle­ben, bespre­chen Sie Per­sön­li­ches nur mit dem/der eige­nen Part­ne­rIn. Es ist nicht not­wen­dig, dass Sie mit ande­ren Teil­neh­mern über ihre Bezie­hung spre­chen.

Details zu unserem Workshop Intimität und Sexualität

Hier fin­den Sie wei­te­re aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Paar­work­shop “Inti­mi­tät und Sexua­li­tät”. Bit­te kli­cken Sie auf das jewei­li­ge The­ma.

Der Ablauf dieses Workshops!

Der Ablauf unseres Workshops für Paare!

Der erste Tag:

Zu Beginn wie­der­ho­len wir noch­mal die wich­tigs­ten Ima­go Grund­la­gen. Dann beschäf­ti­gen wir uns mit den per­sön­li­chen Erfah­run­gen aus der Her­kunfts­fa­mi­lie, die das eige­ne Erle­ben von Inti­mi­tät und Sexua­li­tät geprägt haben. Wie sich die­se Erfah­run­gen in der eige­nen Bezie­hung aus­wir­ken ist The­ma der fol­gen­den Dia­log Arbeit. Der Tag schließt mit einer Übung zu Sinn­lich­keit und Begeg­nung.

Der zweite Tag:

Wir begin­nen den Tag wie auch bei unse­rem ers­ten Work­shop mit einer Mor­gen­run­de, in der per­sön­li­che Erfah­run­gen in der Grup­pe Platz haben. Dann beschäf­ti­gen wir uns mit den Erwar­tungs­hal­tun­gen, die inti­me Begeg­nun­gen beein­flus­sen. Was hin­dert uns, was möch­ten wir erle­ben, wie spre­chen wir dar­über und wel­che Aus­wir­kun­gen hat das auf die gemein­sam erleb­te Sexua­li­tät? Am Ende des Work­shops hat jedes Paar die Mög­lich­keit gemein­sam eine Visi­on der eige­nen Sexua­li­tät zu ent­wi­ckeln.

Nach dem Workshop:

In unse­rer Paar­grup­pe “Bezie­hungs­raum” kön­nen Sie zusam­men mit ande­ren Paa­ren aus dem Work­shop Ima­go­dia­lo­ge üben und so kon­ti­nu­ier­lich Ihre Bezie­hung ver­bes­sern.

Schlie­ßen

Fragen zum Workshop

Fragen zum unserem Workshop “Intimität und Sexualität”

Müs­sen wir über unse­re per­sön­li­che Sexua­li­tät vor oder mit ande­ren Teil­neh­mern spre­chen?
Nein, sie müs­sen nichts per­sön­li­ches in der Grup­pe bespre­chen oder von sich erzäh­len. Alle The­men bespre­chen Sie nur mit Ihrem Partner/Ihrer Part­ne­rin.

Wir haben schon lan­ge kei­ne gemein­sa­me Sexua­li­tät. Kann uns da die­ser Work­shop hel­fen?
Ja, Sie kön­nen gemein­sam her­aus­fin­den war­um das so ist und was Sie ändern kön­nen, um wie­der mit­ein­an­der erfüll­te Sexua­li­tät zu erle­ben.

Wir haben schon einen Tantra-Workshop besucht. Was ist der Unter­schied zu die­sem Work­shop?
In die­sen zwei Tagen rich­ten wir unse­ren Fokus haupt­säch­lich auf Ver­ste­hen und Ver­än­dern. Die über­wie­gen­den Übun­gen sind Ima­go Dia­lo­ge, die prak­ti­sche Umset­zung fin­det dann im Rah­men ihres per­sön­li­chen Rau­mes statt.

Kön­nen wir die­sen Work­shop auch mit klei­nen Kin­dern besu­chen?
Wir schla­gen Ihnen vor, dass Sie sich für die­ses Wochen­en­de einen guten Platz für ihre Kin­der suchen und sich bei die­sem Work­shop ganz auf sich und Ihre Bezie­hung kon­zen­trie­ren.

Ist alles was bei dem Work­shop pas­siert ver­trau­lich?
Ja, alles was wäh­rend des Work­shops geschieht, ist ver­traulich und wird nicht nach außen wei­ter­ge­ge­ben.

Fehlt ihre Fra­ge hier? Schi­cken Sie uns ein Email mit ihrer Fra­ge! Schlie­ßen

Was Teilnehmer und Teilnehmerinnen sagen!

Was Teilnehmer und Teilnehmerinnen sagen!

Nach dem Work­shop bit­ten wir die Teil­neh­me­rIn­nen, uns ein aus­führ­li­ches schrift­li­ches Feed­back zu geben. Dabei gibt es auch die Mög­lich­keit, uns einen Kom­men­tar zu dem Work­shop zu schrei­ben, den wir auf die­ser Sei­te ver­öf­fent­li­chen dür­fen. Hier eini­ge Rück­mel­dun­gen der letz­ten Zeit:  

  • Ich war über­rascht, wie schnell wir bei­de ver­stan­den haben was der ande­re braucht!
  • Mein Part­ner woll­te eigent­lich nicht zu so einem Wochen­en­de, aber jetzt sind wir bei­de über­glück­lich, dass für das erlebt haben.
  • Jah­re­lang war unser Sex für mich ein wirk­lich schwie­ri­ges The­ma. Die­ses Wochen­en­de hat unglaub­lich viel bewegt! Ich gehe beschwingt und zuver­sicht­lich in die Zukunft.
  • Eve­lin und Klaus haben die­sen Work­shop wirk­lich ein­fühl­sam und ver­ständ­nis­voll gelei­tet! Ich hab mich sehr gut auf­ge­ho­ben gefühlt.
  • Ein heik­les The­ma in einer Grup­pe. Doch nach anfäng­li­cher Unsi­cher­heit habe ich mich immer woh­ler gefühlt und muss sagen, es war ein tol­ler Work­shop!
  • Wir haben unse­re Sexua­li­tät nun in einem ganz ande­ren Licht erlebt und erfah­ren.
  • Beson­ders die Übung zur Ent­de­ckung der gemein­sa­men Sinn­lich­keit hat mir sehr gut gefal­len und gut getan. Das habe ich jah­re­lang ver­misst!
  • Ich hät­te nicht gedacht, dass die Kind­heits­er­fah­rung so prä­gend in der Sexua­li­tät ist.

Schlie­ßen

Termine — Kosten — Anmeldung

Der Work­shop fin­det im Seminar-Hotel Krai­ner­hüt­te statt, indem Sie wäh­rend des Work­shops auch woh­nen. Nach­dem Sie unse­re Anmel­de­be­stä­ti­gung erhal­ten haben reser­vie­ren und bezah­len Sie direkt im Hotel das Zim­mer ihrer Wunsch­ka­te­go­rie.

Damit die Lie­be bleibt und wächst!
Der Paar-Workshop zum The­ma Inti­mi­tät und Sexua­li­tät

dem­nächst

Kos­ten: 320 € pro Per­son excl. Unter­kunft u. Ver­pfle­gung

Dem­nächst

Nach dem Workshop

Liebe Herz Imago Paartherapie“Bezie­hungs­raum“
Dia­log und Ent­wick­lung!
Unse­re Ima­go Dialog-Paargruppe nach dem Work­shop!
mehr…

Das könnte Sie auch interessieren

Imago PaartherapieIma­go Basic Cli­ni­cal Trai­ning
Die von “Ima­go Inter­na­tio­nal” zer­ti­fi­zierte Aus­bil­dung für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen und Psy­cho­lo­gIn­nen in Ima­go Paarthe­ra­pie mehr…
Imago-PaartherapieIma­go Pro­fes­sio­nal Faci­li­ta­tor
Das von “Ima­go Inter­na­tio­nal” zer­ti­fi­zierte Trai­ning um mit Ima­go im eige­nen Berufs­feld zu arbei­ten. mehr…
Lebes und SozialberatungIma­go Lebens- und Sozi­al­be­ra­tung
Die Aus­bil­dung zum/zur Lebens- und Sozi­al­be­ra­te­rIn inkl. Ima­go Pro­fes­sio­nal Faci­li­ta­tor. mehr…