Imago Paartherapie

Men­schen sind ver­schie­den und so ist auch jede Paar­be­zie­hung ein­zig­ar­tig und indi­vi­du­ell. Alt oder jung, reich oder arm, Hetero-, Homo- oder Metro­se­xu­ell, kin­der­los oder kin­der­reich, jedes Paar hat sei­ne ganz per­sön­li­che Geschich­te!

Um dem gerecht zu wer­den, haben wir ein dif­fe­ren­zier­tes Beratungs- und The­ra­pie­an­ge­bot für Paa­re ent­wi­ckelt. Mehr dazu auch bei unse­rem kos­ten­lo­sen Ein­füh­rungs­abend. Ter­mi­ne und Anmel­dung zum Ein­füh­rungs­abend hier

Imago-PaatherapieIma­go Paar­the­ra­pie

Ver­bes­sern Sie in per­sön­li­chen Sit­zun­gen Ihre Bezie­hung!
mehr…

Ima­go Bezie­hungs­klä­rung

Wir klä­ren gemein­sam, wie es für Sie als Paar wei­ter­geht!
mehr…








Ima­go und Intimität/Sexualität
Wenn Lust zur Last wird und was Sie als Paar dar­an ändern kön­nen!

mehr…

Imago-Intensivtraining

Paar­the­ra­pie in kom­pak­ter und kon­zen­trier­ter Form! Für Geüb­te!
mehr…




Imago-Familienplanung

Ehe, Kin­der, ja oder nein? Zukunfts­pla­nung mit Ima­go!
mehr…








Imago-Trennungsbegleitung!

Manch­mal geht es zusam­men nicht mehr wei­ter.
mehr…







Paartherapie

In den inten­si­ven und tief­ge­hen­den The­ra­pie­sit­zun­gen arbei­ten Sie als Paar zusam­men mit Klaus oder Eve­lin Brehm an der Bewusst­ma­chung Ihres Ima­go.

Mit­hil­fe des Ima­go Metho­den­sets (Dia­lo­ge und Übun­gen) ver­bes­sern Sie Ihre aktu­el­le Paar-Situation und fin­den die Wur­zeln der Kon­flik­te, die in Ihrer Part­ner­schaft immer wie­der auf­tau­chen. Und wir zei­gen Ihnen, was Sie tun kön­nen, damit sich das ver­än­dert!

In den Paar­the­ra­pie­sit­zun­gen (à 90 Minu­ten) ler­nen Sie neue For­men des wert­schät­zen­den Umgangs und der acht­sa­men Begeg­nung. Sie klä­ren die Ursa­chen immer wie­der­keh­ren­der Streits und erar­bei­ten eine gemein­sa­me Visi­on für Ihre Bezie­hung. The­men sind dabei z.B.

  • Wel­chen Ein­fluss hat die­ses  unbe­wuss­tes Bild  auf Sie selbst und Ihre Part­ner­schaft?
  • Wel­che Erwar­tun­gen haben Sie anein­der?
  • Wo kom­men die­se Erwar­tun­gen her?
  • Wie kön­nen Sie sich gegen­sei­tig Wert­schät­zen?
  • Was ist der unbe­wuss­te Fahr­plan in Ihrer Bezie­hung?

Dadurch wird deut­lich, dass die Ursa­chen vie­ler Aus­ein­an­der­set­zun­gen weni­ger beim Part­ner, son­dern vor­wie­gend in der eige­nen Geschich­te zu fin­den sind.

Ziel die­ser gemein­sa­men Arbeit ist es, als Paar das Erlern­te im All­tag, aus­ser­halb der The­ra­pie­sit­zun­gen, zu ver­wen­den und dadurch nach und nach eine ande­re Form des Mit­ein­an­ders zu ent­wi­ckeln.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben

Beziehungsklärung

Lie­ben wir uns eigent­lich noch? Kann ich ohne dich, kannst Du ohne mich? Oder gibt es viel­leicht doch noch eine Gemein­sam­keit?

Wol­len wir uns auf eine län­ge­re Paar­the­ra­pie ein­las­sen oder doch lie­ber getrenn­te Wege gehen?

Vie­len Paa­ren stel­len sich die­se Fra­gen, Fra­gen nach der Zukunft, Fra­gen danach, wie es wei­ter­ge­hen soll, was aus der Lie­be gewor­den ist. Ob noch genü­gend Kraft und Ener­gie für­ein­an­der, für die gemein­sa­me Bezie­hung, für ein gemein­sa­mes Leben vor­han­den ist.

Wenn Sie unsi­cher sind, wie es wei­ter­ge­hen soll, bie­ten wir Ihnen eine “Bezie­hungs­klä­rung” an. Inner­halb von 5 Sit­zun­gen a 90 Minu­ten erar­bei­ten Sie mit IMAGO-Methoden mög­li­che Alter­na­ti­ven.  Zusam­men oder Aus­ein­an­der, The­ra­pie oder Tren­nung?

Je nach Ergeb­nis kön­ne Sie sich dann für eine Tren­nungs­be­glei­tung, für Paar­sit­zun­gen, ein Inten­siv­trai­ning oder das Paar-Seminar ent­schei­den.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben

Sexualität und Intimität

Sexua­li­tät und Inti­mi­tät sind Momen­te größ­ter Nähe und Ver­bun­den­heit in einer Bezie­hung.

Ein­schrän­kun­gen und Pro­ble­me in die­sem Bereich kön­nen vie­le Ursa­chen haben und füh­ren meist zu mehr oder weni­ger offe­nen Span­nun­gen in der Bezie­hung.

Durch spe­zi­el­le Ima­go­me­tho­den suchen wir Hin­ter­grün­de und Ursa­chen und erar­bei­ten Mög­lich­kei­ten der Ver­än­de­rung, um Lie­be und Lust wie­der gemein­sam zu genie­ßen.

Die­se Form der Ima­goar­beit ist unter ande­rem geeig­net für die Bear­bei­tung sexu­el­ler Pro­ble­me wie z. B..

  • Lustlosigkeit/Blockaden/Hemmungen
  • unterschiedliche/außergewöhnliche Bedürf­nis­se und Vor­lie­ben
  • Inti­mi­täts­angst und Affä­ren

Im geschütz­ten Rah­men einer Paar­the­ra­pie suchen wir Ursa­chen und Lösun­gen für Ihre Situa­ti­on.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben

Intensivtraining

Die­ses Trai­ning bringt Sie in einen inten­si­ven Pro­zess, der Ihre Paar­be­zie­hung grund­le­gend ver­än­dern kann.

Im Imago-Intensivtraining arbei­tet ein The­ra­peut mit Ihnen als Paar ein oder zwei Tage in jeweils 4 Ima­go­sit­zun­gen pro Tag (à 90 Minu­ten). Durch die Inten­si­tät errei­chen Sie eine Tie­fe und Nähe, die für vie­le Paa­re außer­ge­wöhn­lich und neu ist.

Das Trai­ning ist beson­ders geeig­net.

  • zur Bewäl­ti­gung schwe­rer Kri­sen;
  • um wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen zu tref­fen;
  • um einen gro­ßen Sprung in der gemein­sa­men Paar­ent­wick­lung zu machen;
  • bei getrenn­ten Wohn­sit­zen und Ter­min­knapp­heit;

Falls Sie Inter­es­se an Inten­siv­ta­gen haben, ver­ein­ba­ren Sie bit­te eine Ima­go Paar­sit­zung mit Eve­lin oder Klaus Brehm. uns. Dabei klä­ren wir, ob die­se Form für Ihr Anlie­gen geeig­net ist.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben

Familienplannung

Eine gemein­sa­me Zukunft als Fami­lie soll­te gut über­legt sein. Wenn ein Paar den Wunsch nach einem gemein­sa­men Kind hat, ist das meis­tens der Beginn gro­ßer Ver­än­de­run­gen.

In unse­rer Ima­go Arbeit zum The­ma Fami­li­en­pla­nung arbei­ten wir mit ver­schie­de­nen Ima­go­me­tho­den dar­an, eine sta­bi­le und siche­re Fami­li­en­zu­kunft zu errei­chen. Wir klä­ren Vor­stel­lun­gen, Erwar­tun­gen, Visio­nen und geben so der zukünf­ti­gen Fami­lie ein sta­bi­les Fun­da­ment.

 Ima­go Fami­li­en­pla­nung ist beson­ders geeig­net:

  • um Klar­heit über eine gemein­sa­me Fami­li­en­zu­kunft zu fin­den
  • bei Unsi­cher­heit, ob Kin­der oder lie­ber doch nicht
  • bei Uner­füll­bar­keit von Kin­der­wün­schen
  • Hil­fe bei der Klä­rung von zukünf­ti­gen Fami­li­en­le­ben ( Lebens­mit­tel­punkt, Gestal­tung etc.)

Falls Sie Inter­es­se haben, ver­ein­ba­ren Sie bit­te eine Ima­go Paar­sit­zung mit uns. Dabei klä­ren wir, ob die­se Form für Ihr Anlie­gen geeig­net ist.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben

Trennungsbegleitung

Manch­mal geht es ein­fach nicht mehr mit­ein­an­der. Die Tren­nung steht an, die Wege gehen aus­ein­an­der.

Wie kann die­ser Pro­zess ohne gegen­sei­ti­ge Ver­let­zung bewäl­tigt wer­den, wie kann eine Gesprächs- und Begeg­nungs­grund­la­ge erhal­ten blei­ben, vor allem bei gemein­sa­men Kin­dern? Denn als Paar kön­nen Sie sich tren­nen, doch als Eltern blei­ben Sie ein Leben lang ver­bun­den.

Die zwei Schrit­te in unse­rer Imago-Trennungsbegleitung:

  • Klä­rung — Wie war unser gemein­sa­mer Weg in unse­rer Geschich­te bis zu die­sem Punkt ?
  • Abschied — Sie ver­ab­schie­den sich im gemein­sa­men Dia­log von allen guten und nega­ti­ven Din­gen, von allen Träu­men und Hoff­nun­gen, die Sie in Ihrer Bezie­hung mit­ein­an­der gelebt und ersehnt haben.

Fragen/Termin ver­ein­ba­ren

nach oben


Das könnte Sie Interessieren

Imago Paartherapie mit Evelin und Klaus BrehmSo viel Lie­be wie Du brauchst
Der Ima­go Work­shop für Paa­re!
Ein Wochen­ende, das Ihre Bezie­hung ver­än­dern wird!
mehr…

 

ws1Damit die Lie­be bleibt und wächst!
Unser Ima­go Paar-Work­shop zu Sexua­li­tät und Inti­mi­tät
mehr…

 

ws1“Bezie­hungs­raum“
Dia­log und Ent­wick­lung!
Unse­re Ima­go Dialog-Paargruppe nach dem Work­shop!
mehr…

Bücher zu Imago

Imago für Paare

H.Hendrix/H.Hunt
SO VIEL
LIEBE WIE DU BRAUCHST

Ima­go Paar­the­ra­pie.
Die Grund­la­gen für Paa­re.
Rena­te Götz­ver­lag

Imago für Singles

H.Hendrix/H.Hunt OHNE WENN UND ABER Ima­go für Sin­gles. Damit es nächs­te mal gelingt. Rena­te Götz­ver­lag

Imago und Kinder

H.Hendrix/H.Hunt SO VIEL LIEBE WIE MEIN KIND BRAUCHT Ima­go in der Kin­der­er­zie­hung. Damit Bezie­hun­gen gelin­gen. Rena­te Götz­ver­lag

Liebe annehmen, eine Kunst

H.Hendrix/H.Hunt LIEBE ANNEHMEN, EINE KUNST Die Lie­be Anneh­men und ver­trau­en! Damit Bezie­hung dau­er­haft gelingt. Rena­te Götz­ver­lag

Bösel Paare

Roland und Sabi­ne Bösel LEIH MIR DEIN OHR UND ICH SCHENK DIR MEIN HERZ Ein Buch unse­rer Freun­de und Kol­le­gen über Ima­go und die eige­ne Bezie­hung. Orac­ver­lag

Bösel eltern

Roland und Sabi­ne Bösel WARUM ELTERN KEINEN BEIPACKZETTEL HABEN Ein Buch unse­rer Freun­de und Kol­le­gen über Ima­go, Eltern Part­ner und Kin­der. Orac­ver­lag

Imago-Ausbildungen

 

Imago-Paartherapie

Ima­go Basic Cli­ni­cal Trai­ning
Die von “Ima­go Inter­na­tio­nal” zer­ti­fi­zierte Aus­bil­dung für Psy­cho­the­ra­peu­tIn­nen und Psy­cho­lo­gIn­nen in Ima­go Paarthe­ra­pie
mehr…

Imago-Paartherapie

Ima­go Pro­fes­sio­nal Faci­li­ta­tor

Das von “Ima­go Inter­na­tio­nal” zer­ti­fi­zierte Trai­ning um mit Ima­go im eige­nen Berufs­feld zu arbei­ten.
mehr…

Lebes und Sozialberatung

Ima­go Lebens und Sozi­al­be­ra­tung

Die Aus­bil­dung zur Lebens und Sozi­al­be­ra­te­rIn inkl. Ima­go Pro­fes­sio­nal Faci­li­ta­tor.
mehr…

brehms zentrum

 

bz3

bz2brehms+ zen­trum
Unser Zen­trum hat zwei moder­ne Semi­nar­räu­me mit je 50 und 75 qm. Die­se Räu­me kön­nen Sie für Ihr Semi­nar oder Ihren Vor­trag mie­ten. mehr…